Naturspielpark Hohenbrunn

Projekt:

Naturspielpark Luitpoldsiedlung, Hohenbrunn

Lage: westlich der Luitpoldsiedlung Hohenbrunn, Landkreis München
Auftraggeber:     Gemeinde Hohenbrunn
Leistungen: Freiraumplanung gemäß HOAI § 15: Entwurf, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Mängelüberwachnung

Am Rand der Luitpoldsiedlung bei Hohenbrunn entstand 2002 auf ca. 1,4 ha Fläche ein weitläufiger
Naturspielpark für alle Altersgruppen.

 

Kernstück des sanft wellig modellierten Geländes ist ein großer Rodelhügel und verschiedene naturnahe
Elemente, z. B. eine Blumenwiese, umgedreht eingebaute Wurzelbäume und Kletterbäume, die zur spielerischen Naturerfahrung einladen.

 

Diese natürlichen Spielanreize werden ergänzt durch anregende und bewegungsfördernde Spielgeräte wie Doppelrutsche, Riesenschaukel und Mastkreuzpendel sowie Spielfelder für klassische Ballspiele (Fußball,
Volleyball und Streetball).

 

Als Treffpunkt für Jung und Alt dient der Grillplatz. Unter Schatten spendenden Kastanien lässt es sich
gemütlich um die natursteingefasste Feuerstelle herum sitzen und feiern.

 

Der Park ist mit einer sicht- und lärmschützenden Wallhecke umpflanzt und öffnet sich dem ankommenden
Besucher in Form von Heckentoren. Großzügige Gehölzpflanzungen gliedern den Naturspielpark in abgeschirmte kleinere Bereiche.