Regenrückhaltebecken Ebersberg und Ingolstadt

Projekt:

Regenrückhalteanlagen Wieshamer Bach in Ebersberg und Regenrückhaltebecken

für das Gewerbegebiet Ingolstadt Nord-Ost

Lage: Wieshamer Bach südlich von Ebersberg und Augrabenniederung nördlich von
Ingolstadt-Mailing
Auftraggeber:     Stadt Ebersberg und Stadt Ingolstadt
Leistungen:

Freiraumplanung gemäß HOAI § 15: Entwurf, Ausführungsplanung, Ausschreibung,

Bauleitung, Abrechnung, Mängelüberwachung

Naturnahe Ausbildung von Regenrückhalteanlagen zur Erhaltung der hydraulischen Leistungsfähigkeit von unterstromig liegenden Gewässern mit folgenden Merkmalen:

  • Permanent bespannte Kleingewässer mit Absetzfunktion und zugleich Laichgewässerfunktion für
    Amphibien und Wasserinsekten

  • Beckensohlen mit Kleinreliefausbildung zur Entwicklung eines Feuchtflächenmosaiks als wertvoller Lebensraum für spezialisierte Arten

  • Vielfältig strukturierte Reliefausbildung der Beckenböschungen mit bepflanzten Gehölzflächen und Entwicklungsbereichen für Wechselfeuchte liebende Spontanvegetation

  • Naturnahe Gestaltung der Becken mit dem Ziel einer optimalen Einfügung in das Landschaftsbild